aveneo Dragonfly Case study

Modulverwaltungssystem

aveneo Dragonfly

(gewidmet)

Das Grundmerkmal ist die Möglichkeit, die auf der Website entwickelten Funktionalitäten zu fragmentieren, was es nicht nur ermöglicht, die entwickelten Module unabhängig zu machen, sondern sie auch von verschiedenen Entwicklergruppen parallel zu entwerfen. Das Endprodukt (die implementierte Lösung auf Basis von Dragonfly) ermöglicht es Ihnen, die installierten Module vollständig zwischen definierbaren Bereichen auf der Website zu verschieben, das individuelle Layout jeder Seite anzupassen sowie Daten zwischen Modulen frei zu übertragen und gegenseitig verfügbare Funktionalitäten und Ereignisse zu nutzen.

Mit Benutzercontainern können Sie rechenkritische Daten in engem Zusammenhang mit der Sitzung auf der Serverseite (im Speicher) speichern, ohne ständig Cookies synchronisieren oder eine Datenbank verwenden zu müssen. Die automatische Synchronisierung der beiden oben genannten Funktionen bietet völlige Freiheit bei der Programmierung neuer Funktionen.

Dragonfly
Sind Sie bereit, über Ihr Projekt zu sprechen?